Senden Sie uns einfach eine e-mail mit Ihren Wünschen. Geben Sie dabei bitte das Datum und die Uhrzeit an, zu der Sie bestellen möchten, sowie Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer. Sie bekommen innerhalb eines Werktages eine Auftragsbestätigung per e-mail zugesand. Bestellungen per e-mail müssen mindestens zwei Tage vor dem gewünschten Lieferdatum bei uns eingehen.
Bestellung@ZumLaacherSee.de
Zum Online-Bestellformular
 
Wollen Sie kurzfristig etwas bestellen, so stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne auch telefonisch zu jeder Zeit zur Verfügung.
 
Da in unserer Bäckerei Frische und Qualität für uns die obersten Gebote sind, bieten wir keinen Versand von Backwaren an.
 
Allgemeine Liefer- und Geschäftsbedingungen: (gültig ab 01.11.2000)
1. Voraussetzung für eine Bestellung bzw. Lieferung ist eine Bestellung per e-mail, schriftlich oder per Fax mit vollständiger Angabe von Name, Vorname, Postanschrift, Telefon-Nr. und e-mail-Adresse sowie gewünschtem Bestell- bzw. Liefertermin
2. Die Bestellung per e-mail und auf dem Postweg ist nur verbindlich, wenn Sie von uns eine Auftragsbestätigung per e-mail erhalten. Dies ist nötig, um sicher zu gehen, ob Ihre Bestellung überhaupt bei uns eingegangen ist. Gerade bei e-mails kann es schon einmal zu technischen Problemen bei den Service-Providern kommen.
3. Schriftliche Bestellungen und Bestellungen per e-mail müssen mindestens zwei Werktage vor Ihrem gewünschten Lieferdatum bei uns eingehen.
4. Bei einem Bestellwert von über 200 DM liefern wir die gewünschten Artikel im Umkreis von 20 km frei Haus. Bestellungen unter 200 DM oder bei einer Entfernung von über 20 km muß die Ware in unserer Bäckerei selbst abgeholt werden. Eine Anlieferung ist in solchen Fällen nur nach vorheriger Absprache möglich.
5. Die Ware ist bei Abholung bzw. Lieferung sofort zahlbar durch Scheck oder in Bar. Per Rechnung kann nur nach vorheriger Absprache gezahlt werden.
6. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
7. Wenn nicht anders angegeben, verstehen sich die Preisangaben inklusiv der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.
8. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis sowie seiner Anbahnung und Abwicklung ist nach unserer Wahl 56727 Mayen (Deutschland).
   
   
   
Alle oben angeführten Bedingungen gelten mit einer Auftragserteilung als angenommen. Sie sind in beiderseitigem Einverständnis Vertragsbestandteil; sie haben Vorrang vor abweichenden Einkaufs- oder ähnlichen Bedingungen des Kunden. Abweichungen, Ergänzungen, sowie besondere Zusicherungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.